Home   Über die Bürgerstimme   Kontakt

Jeden Tag neue Angebote bis zu 70 Prozent reduziert

Es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist! - Statement von Colette Bornkamm-Rink zur Demo am 27.04.2024 in Magdeburg


Teile und herrsche! - oder besser: "Spalte (die Bevölkerung und Kritiker) und herrsche!" war schon ein Prinzip, was den Römern verhalf, ein großes Reich zu errichten.

Jeder, der sich im Bereich der Regierungskritiker bewegt, weiß, dass dies eine Gruppe von Menschen ist, die zwar viele Schnittmengen haben, aber deswegen nicht in allen Punkten zu 100 Prozent einer Meinung sind - trotz das Kritiker der Kritiker die Kritiker immer wieder in einen Topf werfen und diesen in die rechte Ecke stellen. Der Umstand, dass es zuweilen Differenzen gibt, wird hier und da genutzt und aufgebauscht. Und es werden bewusst Falschinformationen gestreut.

Colette Bornkamm-Rink geht in ihrem Video-Statement auf eine solche derzeitig laufende "Kampagne" ein. Sie fragt: Wem nützt das?



Zur besseren Meinungsbildung empfehle ich, dass sich jeder selbst das Statement anschaut.

Sie betont, dass wir alle Menschen sind und es keine Rolle spielt, welcher Berufsgruppe jemand angehört. Wenn sie Reden hält, dann nicht für das jeweilige Orga-Team einer Demo, sondern für die Menschen. Sie erklärt: "Das Einzige, was ich definitiv ausschließen würde, wäre irgendwelche Haken-Kreuz-Scheiße und so einen Rotz. Das braucht kein Mensch!" Alles, was auf dem Boden des Grundgesetz steht, ist ihrer Ansicht nach erlaubt.

Die Zügel werden wieder angezogen

Die bevorstehenden Wahlen haben die Politik wohl veranlasst, die Zügel hinsichtlich der Zensur wieder etwas anzuziehen. Als Beispiel sei hier RT Deutsch genannt. Bis vor einigen Tagen, war diese WebSite noch über https://rtde.website erreichbar. Diese Möglichkeit wurde mittlerweile unterbunden, es sei denn, man benutzt den Tor-Browser oder andere VPN-Technologien. Dies erinnert sehr stark an chinesische Verhältnisse. In Europa und Deutschland, dass sich immer wieder anschickt, die Meinungs- und Pressefreiheit als wichtigstes Gut in der Welt zu verteidigen, will man demnach nicht, dass sich der Bürger frei und unabhängig informiert, um sich eben seine eigene Meinung bilden zu können. RT Deutsch ist derzeit (möglicherweise noch) über https://freede.tech ohne VPN usw. erreichbar.

Auffällig ist ebenfalls, dass das Thema Corona offensichtlich für die großen Social-Media-Plattformen nach wie vor nicht vorbei ist. Es gibt bei Videos, die dieses Thema behandeln und bei denen die entsprechenden Worte fallen, weiterhin den Hinweis mit "Informationen über das Corona-Virus". Weiterhin werden auch Videos gelöscht, die nicht den "Community-Regeln" entsprechen, bzw. den Vorgaben der WHO angeblich widersprechen. Social-Media-Kanäle werden nach wie vor ausgebremst, um deren Reichweite einzuschränken. Zugriffszahlen auf Videos werden von YouTube auch im Nachhinein nach unten "korrigiert".

Es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist!





Verfasser: Michael Thurm

Weitere Artikel:

Gedenkveranstaltung am ehemaligen KZ-Außenlager "Wille" in Rehmsdorf - 8. Mai 2024

Am 8. Mai 2024 wurde vielerorts an die Befreiung vom Nationalsozialismus und Faschismus gedacht, erinnert und gemahnt, dass es solche Zeiten nie wieder geben darf. Auch in Rehmsdor... zum Artikel

Wir sind keine Laborratten

Die Einsendung eines Bürgers aus dem Burgenlandkreis mit seinen Gedanken zur den Impfstoffen. ... zum Artikel

Wie viele Pandemien hätten Sie gern in den nächsten 5 Jahren? - Einweihung mRNA-Kompetenzzentrum in Halle

Am 3. Juni 2024 wurde in Halle (Saale) ein neues mRNA-Kompetenzzentrum am Biotech-Standort Halle des Chemie- und Pharmakonzern Wacker im Beisein von Wissenschaftsminister Prof. Dr.... zum Artikel

der offizielle Kanal der Bürgerstimme auf Telegram   der offizielle Kanal der Bürgerstimme auf YouTube

Unterstützen Sie das Betreiben dieser WebSite mit freiwilligen Zuwendungen:
via PayPal: https://www.paypal.me/evovi/12

oder per Überweisung
IBAN: IE55SUMU99036510275719
BIC: SUMUIE22XXX
Konto-Inhaber: Michael Thurm


Shorts / Reels / Kurz-Clips   Impressum / Disclaimer